Sinfonietta Köln

Cornelius Frowein

Veranstaltungsarchiv

Datum: 30.04.2020 Veranstaltungsort: Bad Neuenahr - StiftstheaterBeginn:

CORONA-KRISE

bezeichnung

Wegen des krisenbedingten Veranstaltungsverbots wurden alle Konzerte bis auf weiteres abgesagt


Datum: 26.03.2020 Veranstaltungsort: Kulturhaus DornbirnBeginn: 19:30

SINFONIEKONZERT

bezeichnung

J.Ch.Bach - (1735-1782) - Sinfonie D-Dur op. 18 Nr. 4
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Sinfonieorchester v. C. Frowein)
J.Haydn (1732-1809) - Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie D-Dur KV 504 "Prager Sinfonie"

Solist: Lennard Czakaj - Trompete
Preisträger des Aeolus Wettbewerbs 2019


Datum: 25.03.2020 Veranstaltungsort: Stadttheater KemptenBeginn: 20:00 Uhr

VON BACH BIS BARTÓK

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Concerto c-Moll für zwei Klaviere und Streicher BWV 1060
J.C.Bach (1735 - 1782) - Sinfonia D-Dur op. 18, Nr. 4
J.S.Bach (1685 - 1750) - Concerto c-Moll für zwei Klaviere und Streicher BWV 1062
B.Bartók (1881 - 1945) - Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Concerto in Es für Klavier und Orchester KV 271 (Jenamy)

Solistinnen: Lisa Smirnova & Annette Naumann - Klavier


Datum: 08.03.2020 Veranstaltungsort: Stadtlohn - Konzertaula des Geschwister-Scholl-GymnasiumsBeginn: 18:00

PREISTRÄGERKONZERT

bezeichnung

J.Haydn (1732 - 1809) - Ouvertüre zu "L'isola disabitata"
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 449
L.v.Beethoven (1770 - 1827) - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19


Solisten: Edwin Sviakowsky und Daniel Nemov - Priesträger des Robert-Schumann-Wettbewerbs u.v.a.m.


Datum: 09.02.2020 Veranstaltungsort: Schloss RaesfeldBeginn: 11:00

KONZERT FÜR KINDER

bezeichnung

Antonio Vivaldi (1678 - 1741) - Die vier Jahreszeiten (Auszüge)


Als am 4. März 1678 ein Erdbeben Venedig erschütterte und hohe Meereswellen an die Mauern der prächtigen Bauten klatschten, wurde einer der berühmtesten Komponisten Italiens geboren: Antonio Lucio Vivaldi. Er wuchs in einer der faszinierendsten Städte der Welt auf: Vivaldi erlebte Faustkämpfe unter Venezianern, Gaukler und Akrobaten auf der Piazza San Marco und den farbenprächtigen Karneval. Voller spannender Details erzählt Cosima Breidenstein über das Zeitgeschehen und die Atmosphäre Venedigs und spielt Auszüge aus den »Vier Jahreszeiten«. Ein ungewöhnliches Komponisten-Portrait, gespickt mit interessanten und amüsanten Anekdoten. Im Wechsel mit der Erzählung hören wir Cosima Breidenstein und die Sinfonietta Köln mit den Vier Jahreszeiten, kindgerecht gekürzt.



Solistin und Erzählerin: Cosima Breidenstein - Violine


Datum: 02.02.2020 Veranstaltungsort: Bitburg - Haus BedaBeginn: 19:00

ORGEL UND STREICHORCHESTER

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Zwei Adagios und Fugen in der Bearb. v. W.A.Mozart
J.C.F.Bach (1732 - 1795) - Sinfonia d-Moll
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto für Orgel und Streicher
B.Bartók (1881 - 1945) - Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in Es KV 160 (Mailänder Quartettsinfonie)

Solist: Jan-Aurel Dawidiuk - Orgel


Datum: 15.12.2019 Veranstaltungsort: Erftstadt, Anneliese-Geske-HausBeginn: 19:00 Uhr

PREISTRÄGERKONZERT

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Adagio und Fuge in der Bearb. v. W.A.Mozart
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
J.Haydn (1732 - 1809) - Hornkonzert D-Dur
P.Dukas (1865 - 1935) - Villanelle (Bearb. f. Horn u. Streicher v. C. Frowein)
A.Dvorák (1841 - 1904) - Humoresken (Bearb. f. Streicher v. C. Frowein)

Solist: Pascal Deuber - Horn
Preisträger des Aeolus Wettbewerbs 2018


Datum: 01.12.2019 Veranstaltungsort: Dortmund, KonzerthausBeginn: 11:00 Uhr

ORGEL UND STREICHORCHESTER

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Zwei Adagios und Fugen in der Bearb. v. W.A.Mozart
J.C.F.Bach (1732 - 1795) - Sinfonia d-Moll
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto für Orgel und Streicher
B.Bartók (1881 - 1945) - Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in Es KV 160 (Mailänder Quartettsinfonie)

Solist: Jan-Aurel Dawidiuk - Orgel


Datum: 29.11.2019 Veranstaltungsort: Wiehl, Burghaus BielsteinBeginn: 20:00 Uhr

PREISTRÄGERKONZERT

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Adagio und Fuge in der Bearb. v. W.A.Mozart
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
J.Haydn (1732 - 1809) - Hornkonzert D-Dur
P.Dukas (1865 - 1935) - Villanelle (Bearb. f. Horn u. Streicher v. C. Frowein)
A.Dvorák (1841 - 1904) - Humoresken (Bearb. f. Streicher v. C. Frowein)

Solist: Pascal Deuber - Horn
Preisträger des Aeolus Wettbewerbs 2018


Datum: 10.11.2019 Veranstaltungsort: Schalksmühle, Erlöser-KircheBeginn: 17:00 Uhr

ORGEL UND STREICHORCHESTER

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Zwei Adagios und Fugen in der Bearb. v. W.A.Mozart
J.C.F.Bach (1732 - 1795) - Sinfonia d-Moll
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto für Orgel und Streicher
B.Bartók (1881 - 1945) - Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in Es KV 160 (Mailänder Quartettsinfonie)

Solist: Jan-Aurel Dawidiuk - Orgel


Datum: 08.11.2019 Veranstaltungsort: Bocholt, LiebfrauenkircheBeginn: 20:00 Uhr

ORGEL UND STREICHORCHESTER

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) - Zwei Adagios und Fugen in der Bearb. v. W.A.Mozart
J.C.F.Bach (1732 - 1795) - Sinfonia d-Moll
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto für Orgel und Streicher
B.Bartók (1881 - 1945) - Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in Es KV 160 (Mailänder Quartettsinfonie)

Solist: Jan-Aurel Dawidiuk - Orgel


 


Datum: 31.10.2019 Veranstaltungsort: Kulturzentrum HerneBeginn: 19:30 Uhr

MARIMBA VIRTUOS

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
J.S.Bach (1685 - 1750) - Clavierkonzert d-moll bwv 1052 (Arr. f. Marimba und Streichorchester)
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete Canciones populares Españolas (Bearb. f. Streichorchester v. C. Frowein)
E.Sammut (*1968) - Sugaria, Concerto for Solo Marimba, Percussions and String Orchestra

Solistin: Katarzyna Mycka - Marimba


 


Datum: 12.05.2019 Veranstaltungsort: Plettenberg, RathausBeginn: 11:30 Uhr

MANNHEIMER UND WIENER KLASSIK

bezeichnung

C.Stamitz (1745 - 1801) - Sinfonie d-Moll
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Klavierkonzert in Es KV 271 ("Jeunehomme")
J.Haydn (1732 - 1809) - Sinfonie Nr. 52 c-Moll

Solistin: Alexandra Koziol - Klavier
2015 Debut in der Carnegie Hall, New York
Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe
Stipendiatin der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung


Datum: 12.05.2019 Veranstaltungsort: Engelskirchen, RathausBeginn: 17:00 Uhr

MANNHEIMER UND WIENER KLASSIK

bezeichnung

C.Stamitz (1745 - 1801) - Sinfonie d-Moll
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Klavierkonzert in Es KV 271 ("Jeunehomme")
J.Haydn (1732 - 1809) - Sinfonie Nr. 52 c-Moll

Solistin: Alexandra Koziol - Klavier
2015 Debut in der Carnegie Hall, New York
Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe
Stipendiatin der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung


Datum: 10.05.2019 Veranstaltungsort: Bad Neuenahr, Stiftstheater des AugustinumBeginn: 19:30 Uhr

MANNHEIMER UND WIENER KLASSIK

bezeichnung

C.Stamitz (1745 - 1801) - Sinfonie d-Moll
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Klavierkonzert in Es KV 271 ("Jeunehomme")
J.Haydn (1732 - 1809) - Sinfonie Nr. 52 c-Moll

Solistin: Alexandra Koziol - Klavier
2015 Debut in der Carnegie Hall, New York
Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe
Stipendiatin der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung


Datum: 17.03.2019 Veranstaltungsort: Köln, MaternushausBeginn: 18:00 Uhr

SINFONIEKONZERT

bezeichnung

J.Ch.Bach - (1735-1782) - Sinfonie D-Dur op. 18 Nr. 4
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Sinfonieorchester v. C. Frowein)
L.v.Beethoven (1770-1827) - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie D-Dur KV 504 "Prager Sinfonie"

Solist: Jos Schlösser - Klavier


Datum: 07.03.2019 Veranstaltungsort: Eckernförde, StadttheaterBeginn: 20.00 Uhr

SINFONIEKONZERT

bezeichnung

J.Ch.Bach - (1735-1782) - Sinfonie D-Dur op. 18 Nr. 4
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Sinfonieorchester v. C. Frowein)
C.M.v.Weber (1786-1826) - Konzert für Fagott und Orchester F-Dur op. 75
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie D-Dur KV 504 "Prager Sinfonie"

Solistin: Rie Koyama - Fagott
24 erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben
Solistin zahlreicher renommierter Orchester in Deutschland, der Schweiz, Polen, Rumänien, Japan, Korea u.a.


Datum: 23.02.2019 Veranstaltungsort: Lippstadt, Aula des ev. GymnasiumsBeginn: 18:00 Uhr

PREISTRÄGERKONZERT

bezeichnung

J.Ch.Bach - (1735-1782) - Sinfonie D-Dur op. 18 Nr. 4
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Sinfonieorchester v. C. Frowein)
C.M.v.Weber (1786-1826) - Konzert für Klarinette und Orchester f-Moll op. 73
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie D-Dur KV 504 "Prager Sinfonie"

Solist: Christoph Schneider - Klarinette
Preisträger des Aeolus Wettbewerbs 2017


Datum: 22.02.2019 Veranstaltungsort: Witten, SaalbauBeginn: 19:30 Uhr

PREISTRÄGERKONZERT

bezeichnung

J.Ch.Bach - (1735-1782) Sinfonie - D-Dur op. 18 Nr. 4
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Sinfonieorchester v. C. Frowein)
C.M.v.Weber (1786-1826) - Konzert für Klarinette und Orchester f-Moll op. 73
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie D-Dur KV 504 "Prager Sinfonie"

Solistin: Christoph Schneider - Klarinette
Preisträger des Aeolus Wettbewerbs 2017


Datum: 20.01.2019 Veranstaltungsort: Meppen, TheaterBeginn: 19:30 Uhr

MARIMBA VIRTUOS

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
J.S.Bach (1685 - 1750) - Clavierkonzert d-moll bwv 1052 (Arr. f. Marimba und Streichorchester)
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete Canciones populares Españolas (Bearb. f. Streichorchester v. C. Frowein)
E.Sammut (*1968) - Sugaria, Concerto for Solo Marimba, Percussions and String Orchestra

Solistin: Katarzyna Mycka - Marimba


Datum: 18.01.2019 Veranstaltungsort: Tauberbischofsheim, RathaussaalBeginn: 20:00 Uhr

MARIMBA VIRTUOS

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
J.S.Bach (1685 - 1750) - Clavierkonzert d-moll bwv 1052 (Arr. f. Marimba und Streichorchester)
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete Canciones populares Españolas (Bearb. f. Streichorchester v. C. Frowein)
E.Sammut (*1968) - Sugaria, Concerto for Solo Marimba, Percussions and String Orchestra

Solistin: Katarzyna Mycka - Marimba


Datum: 02.12.2018 Veranstaltungsort: Wiehl, Evangelische KircheBeginn: 17:00 Uhr

ORATORIENKONZERT

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) -  Weihnachtsoratorium, Teil I-III
Evangelische Kantorei Wiehl
Gun Young An - Sopran, Beate Koepp - Alt
Joachim Streckfuss - Tenor/Evangelist, Arndt Schumacher - Bass
Leitung: Michael Müller-Ebbinghaus


Datum: 24.11.2018 Veranstaltungsort: Bergneustadt, Kirche St. StephanusBeginn: 19:00 Uhr

ORATORIENKONZERT

bezeichnung

A.Pärt (*1935) - Cantus in Memoriam Benjamin Britten
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Requiem KV 626
Evangelische Kantorei Bergneustadt
Antje Bischof - Sopran, Annette Utz - Alt, Johannes Klüser - Tenor, Arndt Schumacher - Bass
Leitung: Dr. Annemarie Sirrenberg


Datum: 15.07.2018 Veranstaltungsort: Schloss GemenBeginn: 11.30 Uhr

SOMMER - SCHLÖSSER - VIRTUOSEN

bezeichnung

Kaum ein Werk der klassischen Musik ist so bekannt und vielgehört wie „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi. Selbstverständlich weiß jeder Kenner, dass der Komponist in diesem Werk Szenen, wie sie für die jeweiligen Jahreszeiten typisch sind, mit Tönen dargestellt hat. Doch wie ist ihm das gelungen? Keine noch so gut geschriebene Werkeinführung kann diese Frage so beantworten, dass der Zuhörer im Konzert die Jahreszeiten tatsächlich in allen Einzelheiten miterlebt.

Cornelius Frowein nimmt sein Publikum mit auf einen multimedialen Besuch in der Werkstatt des genialen venezianischen Komponisten. Klangbeispiele, Blicke in die Partitur, Erläuterungen zur typischen Klangsprache der Zeit und nicht zuletzt einige Anekdoten um die Entstehung des Werks machen die Zuhörer so vertraut mit zahlreichen Details dieser Musik, dass beim anschließenden Erklingen der Concerti das Publikum die gesamte Szenerie der jeweiligen Jahreszeit nicht nur wiedererkennen, sondern auf eine vielleicht ganz neue, in jedem Falle aber sehr intensive Weise miterleben kann.

Solistin: Isabelle Zhang - Violine


Datum: 08.07.2018 Veranstaltungsort: Barockkirche Vreden-Zwillbrock Beginn: 17:00 Uhr

SOMMER - SCHLÖSSER - VIRTUOSEN

bezeichnung

A.Vivaldi - Concerto c-Moll RV 119
T.Albinoni - Sinfonia g-Moll
C.P.E. Bach - Flötenkonzert d-Moll
W.A.Mozart - Serenata notturna KV 239
Bela Bartok - 6 Bagatellen op.6, (Arr. C.Frowein)

Solistin: Xueqing Wang - Flöte


 


Datum: 01.07.2018 Veranstaltungsort: Schloss RaesfeldBeginn: 17:00 Uhr

SOMMER - SCHLÖSSER - VIRTUOSEN

bezeichnung

F.Mendelssohn (1809 - 1847) - Sinfonie h-Moll für Streichorchester
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Klavierkonzert C-Dur KV 415
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete canciones populares espagnolas
J.Turina (1882 - 1949) - Rapsodia sinfonica op. 66 für Klavier und Streicher

Solistin: Kiveli Dörken - Klavier


Datum: 24.06.2018 Veranstaltungsort: Legden-Asbeck, StiftskircheBeginn: 17:00 Uhr

SOMMER - SCHLÖSSER - VIRTUOSEN

bezeichnung

A.Vivaldi (1678 - 1741) - Concerto g-Moll RV 157
M.G.Monn (1717 - 1750) - Concerto g-Moll f. Violoncello, Streicher u. B.c.
G.F.Händel (1685 - 1759) - "Piangerò la sorte mia"
W.A.Mozart (1756 - 1791) - "Ergo interest"
P.Tschaikowsky (1840 - 1893) - Andante cantabile f. Violoncello u. Streicher
S.Rachmaninow (1873 - 1943) - Vocalise
A.Dvoràk (1841 - 1904) - Humoresken op. 101, Bearb. f. Streichorchester v. C.Frowein

Solistinnen: Emily Dilewski - Sopran, Emily Wittbrodt - Violoncello


Datum: 17.06.2018 Veranstaltungsort: Fürstensaal Schloss AhausBeginn: 11:30 Uhr

SOMMER - SCHLÖSSER - VIRTUOSEN

bezeichnung

C.Stamitz (1745 - 1801) - Sinfonie d-Moll op.15, Nr.3
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Klavierkonzert A-Dur KV 414
P.Glass (*1937) - Company
J.Haydn (1732 - 1809) - Sinfonie Nr. 52 c-Moll, Hob. I:52

Solistin: Miseong Kim - Klavier


Datum: 27.04.2018 Veranstaltungsort: Bad Neuenahr, Stiftstheater des AugustinumBeginn: 19:30 Uhr

VON DER FRÜHEN KLASSIK BIS ZUR SPANISCHEN FOLKLORE

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B-Dur KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
F.Mendelssohn (1809 - 1847) - Konzert d-Moll für Violine und Streichorchester
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete Canciones populares Españolas
P.de Sarasate (1844 - 1908) - Zigeunerweisen op. 20

Solistin: Mira Tujakbajewa - Violine


Datum: 22.04.2018 Veranstaltungsort: Engelskirchen, RathausBeginn: 17:00 Uhr

VON DER FRÜHEN KLASSIK BIS ZUR SPANISCHEN FOLKLORE

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B-Dur KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
F.Mendelssohn (1809 - 1847) - Konzert d-Moll für Violine und Streichorchester
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete Canciones populares Españolas
P.de Sarasate (1844 - 1908) - Zigeunerweisen op. 20

Solistin: Mira Tujakbajewa - Violine


Datum: 18.03.2018 Veranstaltungsort: Plettenberg, RatssaalBeginn: 11:30 Uhr

VON DER FRÜHEN KLASSIK BIS ZUR SPANISCHEN FOLKLORE

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Quartetto in B-Dur KV 159 (Mailänder Quartettsinfonie)
F.Mendelssohn (1809 - 1847) - Konzert d-Moll für Violine und Streichorchester
M.de Falla (1876 - 1946) - Siete Canciones populares Españolas
P.de Sarasate (1844 - 1908) - Zigeunerweisen op. 20

Solistin: Mira Tujakbajewa - Violine


Datum: 07.01.2018 Veranstaltungsort: Halver, Christ König KircheBeginn: 17:00 Uhr

ORATORIENKONZERT

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) -  Weihnachtsoratorium, Teil IV-VI
Lüdenscheider Vokalensemble & Heinrich-Schütz-Kontorei
Petra König-Gurian - Sopran, Eike Tiedemann - Alt
Lothar Blum - Tenor/Evangelist, Mathis Koch - Bass
Leitung: Dmitri Grigoriev


Datum: 06.01.2018 Veranstaltungsort: Lüdenscheid, ErlöserkircheBeginn: 18:00 Uhr

ORATORIENKONZERT

bezeichnung

J.S.Bach (1685 - 1750) -  Weihnachtsoratorium, Teil IV-VI
Lüdenscheider Vokalensemble & Heinrich-Schütz-Kontorei
Petra König-Gurian - Sopran, Eike Tiedemann - Alt
Lothar Blum - Tenor/Evangelist, Mathis Koch - Bass
Leitung: Dmitri Grigoriev


Datum: 03.12.2017 Veranstaltungsort: Köln, RochuskircheBeginn: 17:00 Uhr

UNTERWEGS -ZEITGENÖSSISCHE MUSIK AUS DEM BALTIKUM

bezeichnung

Werke von Wilfried Kaets (*1961), Rihards Dubra (*1964), Eriks Esenvalts (*1977) u.a.  
Rochuschor, Köln
Katharina Leyhe - Sopran, Alexandra Bernd - Mezzosopran
Nedialko Peev - Tenor
Leitung: Wilfried Kaets


Datum: 12.11.2017 Veranstaltungsort: Telgte, BürgerhausBeginn: 19:30 Uhr

VIVALDIS "VIER JAHRESZEITEN" NEU GEHÖRT - MULTIMEDIALES GESPRÄCHSKONZERT

bezeichnung

Kaum ein Werk der klassischen Musik ist so bekannt und vielgehört wie „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi. Selbstverständlich weiß jeder Kenner, dass der Komponist in diesem Werk Szenen, wie sie für die jeweiligen Jahreszeiten typisch sind, mit Tönen dargestellt hat. Doch wie ist ihm das gelungen? Keine noch so gut geschriebene Werkeinführung kann diese Frage so beantworten, dass der Zuhörer im Konzert die Jahreszeiten tatsächlich in allen Einzelheiten miterlebt.

Cornelius Frowein nimmt sein Publikum mit auf einen multimedialen Besuch in der Werkstatt des genialen venezianischen Komponisten. Klangbeispiele, Blicke in die Partitur, Erläuterungen zur typischen Klangsprache der Zeit und nicht zuletzt einige Anekdoten um die Entstehung des Werks machen die Zuhörer so vertraut mit zahlreichen Details dieser Musik, dass beim anschließenden Erklingen der Concerti das Publikum die gesamte Szenerie der jeweiligen Jahreszeit nicht nur wiedererkennen, sondern auf eine vielleicht ganz neue, in jedem Falle aber sehr intensive Weise miterleben kann.

Solistin: Liv Migdal - Violine


Datum: 28.09.2017 Veranstaltungsort: LVR-LandesMuseum BonnBeginn: 17:00 Uhr

THE SOUND OF KOREAN MOVIE, MUSIC & DRAMA

bezeichnung

Musik von Jisoo Lee


Sumi Hwang - Sopran
Jong Do An - Klavier


Seung You Park - Dirigentin


Datum: 30.04.2017 Veranstaltungsort: Plettenberg, RatssaalBeginn: 11:30 Uhr

VON BACH BIS BARTÓK

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Serenata notturna D-Dur KV 239
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto d-Moll f. Flöte, Streicher und B.c.
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Serenade G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachmusik"

Solistin: Xueqing Wang - Flöte


Datum: 30.04.2017 Veranstaltungsort: Engelskirchen, RathausBeginn: 17:00 Uhr

VON BACH BIS BARTÓK

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Serenata notturna D-Dur KV 239
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto d-Moll f. Flöte, Streicher und B.c.
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Serenade G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachmusik"

Solistin: Xueqing Wang - Flöte


Datum: 28.04.2017 Veranstaltungsort: Bad Neuenahr, Stiftstheater des AugustinumBeginn: 19:30 Uhr

VON BACH BIS BARTÓK

bezeichnung

W.A.Mozart (1756 - 1791) - Serenata notturna D-Dur KV 239
C.P.E.Bach (1714 - 1788) - Concerto d-Moll f. Flöte, Streicher und B.c.
B.Bartók (1881 - 1945) - Sechs Bagatellen aus op. 6 (Bearb. f. Streicher u. Schlagwerk v. C. Frowein)
W.A.Mozart (1756 - 1791) - Serenade G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachmusik"

Solistin: Xueqing Wang - Flöte